Autorin

Ein kleines Kurzportrait von mir

Ann-Kristin Nuernbergk wurde 1975 in Hamburg geboren, wo sie mit ihrer Familie und zwei Hunden lebt. Die Idee, ein eigenes Kinderbuch zu schreiben, kam ihr in ihrer Selbstständigkeit als Coach, weil man dort einfach sehr viele Menschen und Charaktäre kennenlernt, wodurch man schöne Ideen bekommt. „Diese müssen einfach raus“, sagt sie, „und beim Schreiben kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen.“

 

„Gestatten, ich bin Besuchshund Max!“, ist ihr erstes selbstverlegtes Kinderbuch. Die Idee hierzu kam ihr im Seniorenheim, wo sie als tiergestützter Coach mit demenzkranken Menschen mit ihrem Besuchshund Max arbeitet.

 

„Hund Max bringt dort so viele Augen zum leuchten, deshalb habe ich einfach einen Teil meiner schönsten Erlebnisse aus Hundesicht zu Papier gebracht. So etwas finde ich in Form eines Kinderbuches eine tolle Möglichkeit, sich auszudrücken“, erzählt sie. Der soziale Aspekt war ihr dabei besonders wichtig.

 

„Ältere Menschen sind ebenso Bestandteil unserer Gesellschaft und gehören mehr in den Mittelpunkt gerückt.“